Hotline: 0341 - 591 733 47 (Mo. - Do. 09:00 - 15:00)

Kaminkopfeinfassungen

Ihr Schornsteinkopf ist das gesamte Jahr über Witterungseinflüssen ausgesetzt. Dies hat zur Folge, dass sich Mikrohaarrisse im Betonkopf bilden. Kommt es nun im Winter zu einer kalten Frostnacht, platzt der Beton weg und die Risse werden immer größer. Das Ergebnis sehen Sie nicht nur auf Ihrem Schornsteinkopf, sondern auch auf unseren Straßen im Frühjahr: Schlaglöcher. Da der ungeschützte Betonkopf über die Jahre immer poröser wird, dringt Wasser in den Tauperioden in Ihren Schornsteinkopf ein, welches in kalten Nächten gefriert und zu den Rissen führt. Somit wird nach einigen Jahren eine kostspielige Schornsteinsanierung notwendig. Dies kann im einfachsten Fall mittels Einzug von Edelstahlabgasrohren stattfinden, bei fortgeschrittener Schädigung muss durch Versottung des Schornsteins der komplette Schornstein saniert werden, welches schnell in die Tausende gehen kann.

Unsere Schornsteinkopfeinfassungen bewahren Sie davor. Durch deutsche Handwerksarbeit und der Verwendung von besten Stählen sind langlebige Produkte garantiert. Achten Sie bei der Auswahl Ihrer Kaminkopfeinfassung auf das Material. Kaminkopfeinfassungen und Abdeckplatten aus Zink sind nicht gegen die am Schornstein auftretenden schwefeligen Säuren beständig und werden innerhalb weniger Jahre zerfressen und bieten keinen Schutz mehr. Kopfeinfassungen aus Edelstahl und Kupfer sind beständig. So haben Sie an Ihrer Kopfeinfassung oder Abdeckplatte jahrelang Freude bei gleichzeitig wirksamen Schutz vor Betonerosion. Da es auch zu Fallwinden kommen kann, empfehlen wir unsere Kaminabdeckungen. Dadurch wird ein bestmöglicher Schornsteinabschluss gewährleistet.

Updating…
  • Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.